„Die Kettenkatze“ oder wie eine Steuerung eines gefährlichen Apparates in Wirklichkeit funktioniert!

Bei diesem Exemplar der Felidae habe ich mir besonders viel Zeit und Geduld erlaubt. Und wie man sieht es hat sich gelohnt. In Echtgröße und anatomisch ausgefeiltem Maße steht hier eine Katze wie Sie so noch nie existiert hat.

Is klar, ne. Gibt ja nur die EINE!

Gefährlich drein schauend mit geöffnetem Maul und ein wenig „creapie“ steht Sie da. Und -was nun? Ja genau schaut doch einfach mal ins Innere. Ja ist denn das die Möglichkeit? Eine Maus sitzt lässig auf einem Sessel bequem fläzend IM Rumpf der Katze. Das Lenkrad in der Hand , Anzeigenpult zur Rechten, Hebel zur Linken. Was um alles in der Welt hat das zu bedeuten? Da dürft Ihr selber erst mal recherchieren und euch die „Rübe heiss“ werden lassen. Ich mache mir schließlich auch den ganzen Tag einen Kopf um solche Sachen. Warum soll ich allein für sowas verantwortlich sein!?  MIAU! Fauch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s